Gurken: gesund und kalorienarm

gurken

Gurken gehören auch in der VEGELATERIA zum Pflichtprogramm im Rohkostangebot. Sei es – wie im gestern veröffentlichten Beitrag – in Kombination mit anderen Gemüsen wie z.B. Spargeln odere allein für sich. Gurken enthalten die Vitamine B1, B2, B3, B5, B6 und B9. Außerdem warten 100 Gramm Salatgurke mit 8 Milligramm Vitamin C auf (Gewürzgurken 2 Milligramm). Die Gurke stellt dem Körper wichtige Mineralstoffe zur Verfügung. Dazu zählen Kalzium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Kalium und Zink. Wie bei vielen Früchten befinden sich auch bei der Gurke die meisten Vitamine in der Schale. Daher sollten Gurken mit Schale verzehrt werden. Dies setzt voraus, dass unbehandelte Bio-Gurken gegessen werden, und dass sie vor dem Verzehr zudem noch gereinigt wurden. Insgesamt bleibt festzuhalten, dass die Gurke nicht nur ein Gemüse ist, das sich wegen seines hohen Wassergehaltes und dem niedrigen Kaloriengehalt hervorragend zum Abnehmen eignet, sondern, dass die Gurke allgemein sehr gesund ist.

Salatrezept der Woche: Spargeln mit Gurken

spargeln

Ein Salatrezept, das am Samstag in unserer Salatbar geboren wurde: frische grüne Spargeln mit Gurken – beides fein geschnitten. Als Sauce haben wir die Mandonaise und das High-Oleic-Sonnenblumenöl (beides von der Firma Soyana) kombiniert und garniert wurde mit frischem Schnittlauch. Ein feiner Rohkostsalat, besonders in der Spargelzeit. Spargeln sind übrigens reich an Vitaminen, Spurenelementen und Proteinen, so enthalten sie u.a. Vitamin A, B1, 2 und 6, C und E, Niacin, Natrium, Kalium, Kalzium, Phosphor und Eisen.