Rohkost-Stammtisch am Samstag – weiterhin ein Hit!

mangokuchenJeden Samstag treffen sich ab 17:30 Rohköstler am Stammtisch im SACRED an der Müllerstrasse 64 in Zürich. Es gibt jeweils ein Thema; heute sind es asiatische Spezialitäten und da darf natürlich auch nicht ein roher Mangokuchen fehlen (siehe Bild), den Shraddha heute hingezaubert hat. Wer sich über die weiteren Themen der kommenden Meet-Ups informieren und sich anmelden will, kann dies hier tun.

Informationsabend über Lavylites

Am Mittwoch, den 14. August gibt es im SACRED upstairs (19:00 h) einen kostenlosen Informationsabend von Amira Pacentra über Lavylites, ein Präventionskonzept für unseren Körper und unser Bewusstsein. Umwelteinflüsse belasten den Körper und den Geist. Diese Umwelteinflüsse vermindern unsere Leitungsfähigkeit und unser Bewusstsein. Wir können 70% unsere Energie verlieren, ohne dass sich merkliche Veränderungen einstellen. Sinkt unsere Energie unter 30% wird unsere Köper so geschwächt, so dass sich physisches und psychisches Unwohl sein bemerkbar macht bis hin zu Krankheit.

Die Lavylites-Kreationen sind Schwingungsessenzen für den täglichen Gebrauch um unsere Zell-Schwingung zu erhöhen. Sie unterstützen uns im Wohlbefinden, Vitalität, Lebensfreude und in der Balance zu bleiben.

Hristo: „Die VEGELATERIA hat das beste Pistazien-Glacé von Zürich“

HristoHristo aus Bulgarien war heute in der VEGELATERIA und meinte zu unserem veganen Bio-Eis: „All the icecream flavors I tried in the VEGELATERIA were really amazing and delicious. Thank you !!! I tried several other Pistacio icecreams in Zurich, but this is by far the best.“ (Uebersetzung: „Alle Vegelato-Sorten, die ich in der VEGELATERIA probiert habe, sind wirklich fantastisch und köstlich. Vielen Dank !!! Ich habe an einigen Orten in Zürich Pistazien-Eis probiert, aber das in der VEGELATERIA ist bei weitem das Beste.“

Handgemachte Naturseifen

handmade-soapsAb sofort verkaufen wir im SACRED auch selbstgemachte Naturseifen mit 100 % natürlichen Zutaten und Oelen… und erst noch mit Superformen und -Strukturen. Wer einmal eine solche Seife benutzt hat, will keine andere mehr! Komm doch mal vorbei und schau Dir die reiche Auswahl an! Auch bestens als Geschenk geeignet.

Echte Helden

ashprihanalWer während 52 Tagen jeden Tag während 18 Stunden um einen Häuserblock in Queens,ashprihanal-1a NY, läuft und damit 3100 Meilen (knapp 5000 km) zurücklegen will, ist ein echter Held. Ein solcher Teilnehmer des diesjährigen Rennens ist Ashprihanal Aalto aus Finnland, der den Lauf zur Zeit führt. Er hat mittlerweile bereits gegen 2400 Meilen geschafft und kämpft im Moment vor allem mit extrem hohen Temperaturen. Da hilft natürlich auch ein Fläschchen Chi (siehe Bild rechts). Wir wünschen den Läufern viel Erfolg. Es liegen noch 700 Meilen vor ihnen!

Wer den 3100-Meilen-Lauf verfolgen will, kann dies auf folgender Webseite tun: https://3100.srichinmoyraces.org/. Dort gibt es auch zwei Webkameras (live 12:00 – 06:00 h MEZ).

Sommerfreuden im SACRED

sacred-juli-2019Das SACRED ist bereit für einen langen heissen Sommer mit viel veganem und biologischem Vegelato-Eis und einem reichhaltigen kalten und warmen Buffet. Geniesse auch unsere neue Gartenwirtschaft mit einem Olivenbaum und anderen neuen Pflanzen. Ein Besuch lohnt sich!

vegelato

Magie der Vergebung

forgivness2Liebst du dich selbst? Du hast das Recht, glücklich zu sein. Willst du die Magie der Vergebung spüren? Hier kannst du die wahren Geschichten über die Vergebung hören. Ich erschuf einen Weg, um deine neue Lebensreise zu beginnen. Es wäre für mich eine grosse Ehre dich auf diese Reise zu begleiten. Um ein erfülltes Leben zu beginnen, muss man sich selbst und dann den Menschen um sich herum vergeben. Willst du wirklich wissen wie Vergebung dein Leben verändern kann? Vergebung bedeutet Dinge loszulassen, die du nicht ändern kannst. Lerne die 3 magischen Schritte der Vergebung. Du kannst dich von negativen Emotionen befreien, die dich belasten und dein Leben verändern. – Aleksandra Haak

Ort: SACRED upstairs, Müllerstrasse 64, 8004 Zürich (House of Peace & Health)
Datum: Donnerstag, 22. August 19:00 Uhr
Kosten: Fr. 50.-

Mantra-Singen in Zürich und Winterthur

mantraIm Raum Zürich gibt es immer mehr Veranstaltungen rund um das Thema Meditation, denn besonders junge Sucher sind an einem spirituellen Leben interessiert, das ihnen mehr gibt als ein sich wiederholender Kreislauf von Arbeit, Zerstreung und banalen Aktiviäten. Das Sri Chinmoy Centre Zürich ist besonders aktiv, finden doch vermehrt Kurse und Veranstaltungen zum Thema Meditation und Selbsfindung statt. Im SACRED gab es bereits zwei erfolgreiche Meditationsabende und einen Follow-up Kurs; weitere sind nach der Sommerpause jeweils am Freitagabend um 19 Uhr geplant. In Zürich und Winterthur gibt es regelmässige Mantra-Singen – ein schöner Einstieg in die Welt der Meditation: am kommenden Sonntag, den 15. Juli um 16 Uhr im Sri Chinmoy Centre in Zürich-Affoltern und am 1. August in Winterthur. Weitere Anlässe sind geplant.

21. & 22. Juni: Bio und Nicht-Bio – Vorträge von A.W. Dänzer im SACRED

bio-nichtbio2

Faszinierender Dia–Vortrag über die Kräfte in Bio- und Nichtbio-Lebensmitteln von A.W. Dänzer, Forscher, Autor und Gründer & Leiter von Soyana, mit anschliessender Diskussion und Degustation. Freitag, 21. Juni 16:00 sowie Samstag, 22. Juni 16:00 im SACRED, 1. Stock im „House of Peace & Health“, Müllerstrasse 64, Zürich. EINTRITT FREI – aber Anmeldung erbeten: hier. Dieser Vortrag informiert Dich über die verborgene Kraft in Lebensmitteln. Du erfährst nichts weniger als einen Quantensprung in der Fähigkei3dbookshotcovermailt, Lebensmittelqualität zu erkennen: Qualität wird sichtbar – nicht nur für Experten, sondern für alle! “Das möchte ich mit Ihnen teilen.”

Das kleine Schweizer Lebensmittel-Familienunternehmen Soyana hat in vielen Jahren Forschung im eigens dafür geschaffenen Labor Lebensmittel in Bio- und Nichtbio-Qualität untersucht und die Ergebnisse in einem wunderschönen Bildband publiziert. Der Gründer A.W.Dänzer sagt: „Ich habe entdeckt, dass BioLebensmittel eine wunderschöne Lebens- oder Ordnungskraft haben, während diese in Nichtbio-Lebensmitteln leider generell vermindert oder zerstört ist. Das sollten alle Menschen sehen, damit sie sich danach richten können.“ Jedes Kind versteht diese universelle Sprache. Und doch kann sie hochkomplexe Inhalte vermitteln und die Menschen befähigen, das für sie Bessere zu wählen – eine echte Revolution. Weitere Infos zum Buch: www.bio-nichtbio.info.

Organisiert von Soyana & dem SACRED Restaurant mit VEGELATERIA.

17.- 23. Juni: World Meat-Free Week

Organic Vegetables in HungaryHättest du es gewusst: Die Ernährung ist für über einen Viertel der gesamten Umweltbelastung eines Schweizer Haushaltes verantwortlich! Dabei sind nicht alle Nahrungsmittel gleich: Es sind vor allem die tierischen Produkte – sprich Fleisch und Milch –, welche die grössten Umweltauswirkungen haben. Denn die Nutztierhaltung braucht sehr viel Platz und verdrängt natürliche Wälder und Lebensräume, das von den Tieren ausgestossene Methan heizt das Klima auf und die Gülle belastet die Luft und verschmutzt Gewässer. Was du also kochst, spielt nicht nur für deinen Appetit eine Rolle, sondern auch für das Klima, die Luft, die Gewässer und die Biodiversität auf der Erde. Mit der Reduktion deines Konsums an Fleisch und Milchprodukten kannst du einen grossen Beitrag für einen lebenswerten Planeten und für deine Gesundheit leisten.

Diese Botschaft wollen wir weltweit verbreiten und rufen dazu auf, während der «World Meat-Free Week (17. bis zum 23. Juni)» auf Fleisch zu verzichten. Mach bei der #LessMeatMoreVeg-Challenge mit und fordere deine FreundInnen dazu auf, mitzuziehen! Als Inspiration für den Einstieg in pflanzliche Genusswelten bieten wir dir frische Rezeptvideos sowie den Atlas der pflanzlichen Ernährung an. Und wenn du mehr tun willst, kannst du dich einer Kampagne für mehr vegetarische Mahlzeiten an Mensen und Kantinen anschliessen oder an einer Aktivität einer Regionalgruppe teilnehmen.

– Greenpeace