Sebastian’s Tipp: Veganer Lachs mit Meerrettich-Frischkäse von Soyana

Heute kommt sie endlich in der YouTube Saison Kalender-Reihe „Gemüse kann Alles“ – die großartige Karotte. Karotte soll saisonal sein? Das werden sich jetzt eventuell ein paar Menschen fragen, denn das Gemüse gibt es ja wirklich das ganze Jahr über. Ausgesät wird die Karotte je nach Witterung ab März und die ersten frischen Karotten sind dann Ernte reif im Juni/Juli bis in den späten Herbst hinein. Zum Glück lässt sich die Karotte aber wundervoll lagern und das ist auch der Grund warum wir sie das ganze Jahr über essen können und warum sie in dieser Reihe nun im Februar dran kommt. Ein wundervolles Wintergemüse sozusagen. Die Idee um einen pflanzlichen Lachsersatz aus Karotte zu machen kommt nicht von mir und schwirrt schon seit knapp zwei Jahren durch das Netz. Ich habe mich sehr lange geweigert das mit Karotte umzusetzen und habe vor knapp zwei Jahren die Alternative mit Paprika entwickelt. Da die Nachfragen allerdings nicht abgerissen sind, dass ihr auch ein Rezept mit Karotte von mir haben wollt, komme ich dem natürlich nach. In dieser Kombination auf einem knusprigen Bagel mit Meerrettich Frischkäse von Soyana (bei 13:03 min) der absolute Knaller. Ich wünsche Euch ganz viel Freude beim zubereiten und genießen. – Sebastian

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=SzM_X1VZUyw&feature=youtu.be

Der Vegan-Pionier

awd-schweizer-familieUnter diesem Titel hat die SCHWEIZER FAMILIE einen ausführlichen Bericht über den Schweizer Tofu-Pionier, Besitzer der Soyana und des SACRED, A.W. Dänzer, publiziert. Im Vorwort schreibt die Autorin Gabriela Meile: „Vom Dinkel-Steak über Kichererbsen-Burger bis hin zu fleischlosem Fleischkäse: Walter Dänzer produziert seit bald vierzig Jahren Lebensmittel ohne tierische Produkte. Für ihn mehr als ein lukratives Business oder ein urbaner Food-Trend. Es ist eine Haltung.“ Hier kannst Du den ganzen Bericht als PDF anschauen: SCHWEIZER FAMILIE/DerVegan-Pionier/5-11-2020.

Kunstvolle Sitz-Abtrennungen

sacred-jh-kala-k

Hier die neuesten Sitz-Abtrennungen im veganen SACRED BioRestaurant mit Vegelateria in Zürich in Form von Gemälden des Künstlers Sri Chinmoy, um die neuen Corona-Vorschriften einzuhalten, so dass nun nur noch max. 4 Sitzplätze für die Gäste beisammen sind. Das Jharna-Kala-Bild mit dem Thema „Perfection“ ist eine Leihgabe aus der „Secrets of Perfection-Flames“ von Soyana, so dass man jetzt gleich neben der “Vollkommenheit” sitzen und sein Menü voller Inspiration geniessen kann. Das andere Bild mit den grafischen Blumen hat der Künstler genannt: “Peace I feel”, nach seinem Song: “Peace I feel, Peace I give, Bliss I become.” https://www.srichinmoysongs.  Die Bilder der Ausstellung an der Wand sind die schönsten Mikroskopie-Fotos von BioLebensmitteln aus dem bahnbrechenden Buch des Restaurant-Gründers und -Inhabers A.W. Dänzer, “Die unsichtbare Kraft in Lebensmitteln, Bio und Nichtbio im Vergleich“; mehr Infos: https://vegelateria.chhttps://bio-nichtbio.info

Andrea schaffte das 3100 Meilen-Rennen in 43 Tagen + 12:07:06 h

Der in Zürich lebende Italiener Andrea Marcato, Mitarbeiter der Firma Soyana in Schlieren, schaffte das „Sri Chinmoy Self-Transcendence 3100 Mile Race“ in Salzburg in 43 Tagen und 12:0706 h und erreichte dabei das beste Resultat eines Athleten, der zum ersten Mal das Rennen bestreitet. Seine 4 Teamkollegen sind noch am Laufen. Infos und Webcams: https://3100.srichinmoyraces.org/

Andrea-Chi
Andrea mit seinem Lieblingsgetränk, dem Chi von Soyana.

Sri Chinmoy 3100-Meilen-Lauf: Andrea auf dem Weg zu Platz 1

andrea-sunday
Andrea am Sonntagnachmittag beim 3100-Meilen-Lauf in Salzburg (Bild Webcam)

Andrea Marcato ist auf dem Weg zu Platz 1 beim längsten zertifizierten Ultra-Lauf der Welt, dem „Sri Chinmoy Self-Transcendence 3100-Mile Race“, das zur Zeit in einem Park in Salzburg stattfindet. Es wird erwartet, das er am Montagabend ca. 17:30 Uhr das Ziel von 3100 Meilen oder 4989 km erreicht. Wenn Du inspiriert bist, kannst Du das Rennen auf 2 Webkameras hier online verfolgen: https://3100.srichinmoyraces.org/

Andrea arbeitet beim veganen Bio-Pionier Soyana in Schlieren-Zürich in fast allen Abteilungen mit: In der Produktion, beim Verpacken, im Verkauf an die Gastronomie. Mit einem abgeschlossenen Wirtschaftsstudium hat er ein gutes Verständnis für alle Prozesse und Vorgänge im Unternehmen und ist ein wertvoller und inspirierender Kollege für alle, die dort arbeiten und ebenso wie er ein ganzheitliches spirituelles Leben führen. Andrea pflegt einen modernen gesunden Lebensstil, wie ihn die Schüler von Sri Chinmoy praktizieren: Vegetarische Ernährung, tägliche Übungen in Konzentration, Gebet und Meditation, seelenvolle Musik und viel Sport. Sri Chinmoy hat den 3100 Meilen-Lauf gegründet, damit Sucher ihr Potential ergründen und kennenlernen können. Ein grosses Team von Helfern steht den wenigen Athleten bei, die die Herausforderung annehmen, 4’989 km in maximal 52 Tagen zu laufen.

Dienstag, 20. Oktober, 18:15h: Nächster Workshop von Urs Hochstrasser

https___cdn.evbucMorgen Dienstag gibt Urs Hochstrasser im SACRED wieder einen Workshop. Thema ist dieses Mal: „Wie wird rohes Gemüse zur Delikatesse“. Eilanmeldungen in letzter Minute: https://www.eventbrite

Zubereitungsmöglichkeiten von Gemüse schnell, gesund und familienfreundlich. Viele Menschen möchten für sich und ihre Familie mehr vitale und gesunde Gemüse auf dem Tisch haben. Zeit, Geschmack und Aufwand sind nur einige der Faktoren, die Menschen daran hindern, dies tatsächlich zu tun, um den grossen Nutzen daraus zu ziehen. Erfahre hier, wie man im Handumdrehen wertvolle, delikate und doch einfache Gemüsegerichte zubereiten kann. Gesundheit entspannt. Lass Dich sich an diesem Abend inspirieren und beschenken.  Alle Speisen & Getränke sind vegan & bio & im Ticketpreis inbegriffen.

Weltklasse am längsten Ultra der Welt, dem Sri Chinmoy 3100 Meilen-Rennen

Am-3100-Mile-Race-Salzburg_Andrea-Marcato,-erster-mit-2000-Meilen-zeigt-was-ihm-hilft-so-gut-zu-laufen_-Chi-und-BioCurcuma-Püree-von-Soyana-Foto-von-Shantikara_11Okt20Weltklasse-Performance am längsten Ultra-Race der Welt, dem Sri Chinmoy 3100 Meilen-Race in Salzburg. Der führende Ultraläufer Andrea Marcato unterstützt seinen Körper mit besonderen Lebensmitteln. Er zeigt auf dem obigen Foto, was ihm wirksam hilft, so ausserordentlich stark zu laufen: links das Chi-Ferment-Getränk; rechts das neue Bio-Curcuma-Püree. Andrea ist in den ersten 34 Tagen im Durchschnitt 113 km pro Tag gelaufen, also jeden Tag zwischen 110 und 116km, und das bereits 34 mal hintereinander! Das ist eine unvorstellbare Leistung, für die Körper, Geist und Seele perfekt zusammenspielen und eine absolute Super-Performance erbringen. Andrea ist immer noch in Führung und wird das 3100 Meilen-Race in voraussichtlich 45-46 Tagen gewinnen, wenn er diese Tagesleistung noch bis am Schluss aufrecht erhalten kann. Es geht ihm ausgezeichnet und man sieht auf dem Foto, dass er auch nach bereits über 3200 km vor lebendiger Kraft strotzt und richtiggehend aufblüht!

Andrea arbeitet bei Soyana in Schlieren-Zürich und liebt die Soyana-Lebensmittel nicht nur, sondern trainiert auch mit ihnen, und offensichtlich helfen sie seinem Körper, seine täglichen Riesenleistungen zu vollbringen. Andrea sagt von diesen Lebensmitteln: “Das Chi und das BioCurcuma-Püree helfen meinem Organismus und meiner Verdauung perfekt.” Die Läufer an diesem längsten Ultra-Race der Welt müssen täglich eine gewaltige Anzahl Kalorien aufnehmen, und ihre Verdauung muss in der Lage sein, alles perfekt und im Gleichgewicht zu verdauen und die Nährstoffe gut aufzunehmen. Das Chi und das BioCurcuma-Püree bestehen den extremsten Härtetest im längsten und härtesten Ultra-Race der Welt, indem sie den Ultraläufer dabei mit ihren ernährungsphysiologischen Eigenschaften und ihrer feinstofflichen Wirkung harmonisch unterstützen, seine Top-Performance zu bringen. Soyana sponsort Andrea und kann bei dieser Gelegenheit gleichzeitig die ausserordentlichen Fähigkeiten und Wirkungen dieser besonderen Lebensmittel testen. Das Soyana-Team freut sich, mit ihren Lebensmitteln Andrea und alle Menschen in ihren herausfordernden Situationen wirksam zu unterstützen, ob sie nun Top-Sportler oder in anderen Lebens-Disziplinen Top-Performer sind. Ihr findet zu diesen Lebensmitteln wichtige Infos und wissenschaftliche Hintergrundinfos hier: zum Chi-Getränk: https://soyana.ch/ und hier: https://soyana.ch/ sowie zum BioCurcuma-Püree: https://soyana.ch und hier: https://soyana.ch/curcuma. Soyana-Lebensmittel sind im guten Bioladen erhältlich (manchmal muss man danach fragen) und auch im Webshop in der Schweiz:  https://shop.soyana.ch und in der EU hier: https://shop.soyana.com.

Wer das inspirierende 3100-Meilen-Rennen mitverfolgen will, kann dies hier auf der offiziellen Webseite tun; dort sind zwei Webcams von morgens 06:00 h (dem täglichen Neustart der Läufer) bis um Mitternacht live geschaltet: https://3100.srichinmoyraces.org