Andrea gewinnt das 3100-Meilen-Rennen in Jamaica, Queens, NY

ANDREA-FINISH-3100-17-10-2021-NYDer in Zürich lebende und in den Secrets of Perfection-Flames (Soyana) arbeitende Italiener Andrea Marcato hat gestern kurz vor Mitternacht Lokalzeit das grösste Strassen-Rennen der Welt, das 25. Sri Chinmoy Self-Transcendence 3100 Mile Race in Jamaica, Queens, NY in knapp 43 Tagen gewonnen und ist dabei im Schnitt 116 km pro Tag gelaufen. Mit dieser Zeit ist er gleichzeitig weltweit drittbester Absolvent dieses Laufes. Andrea ist Vegetarier und meditiert seit vielen Jahren mit Sri Chinmoy. Seit dem ersten Moment am Start des Monster-Laufes hat er sich mental und körperlich voll auf das Rennen konzentriert und kaum Pausen eingelegt. Mit einem steten Lächeln hat er jeden Morgen um 6 Uhr den Lauf-Tag begonnen und es jeweils bis Mitternacht durchgezogen. Das SACRED-Team und die Mitarbeiter der Soyana gratulieren Andrea ganz herzlich zu dieser extravaganten Leistung.

Weitere Infos: https://3100.srichinmoyraces.org/
Weitere Fotos: https://www.srichinmoyultraphoto.com/3100-mile-race/2021/Day-Forty-three/
Ein toller Artikel in der italienischen Zeitung LA STAMPA: https://www.lastampa.it/sport/2021/10/18/news/andrea-marcato-trionfa-nell-ultramaratona-di-4-987-km-cosi-ha-scalato-l-everest-della-corsa-1.40823604

Das Video des Finish und der Siegerzeremonie: