Stummfilm-Festival im SACRED mit LIVE Klavierbegleitung

buster

Jeden Montag um 19.30h mit Pianist André Desponds

Das Restaurant SACRED offeriert Euch eine Serie von Stummfilm-Vorführungen mit (traditionsgemässer) improvisierter Live Klavier Musik. Zusammengestellt hat die Filme der Pianist André Desponds, der diese auch begleiten wird. Vor den Aufführungen gibt es jeweils eine kurze Meditation und Einführung. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung nicht nötig. Freiwillige Spende für den Künstler möglich (beschriftete Schale bei der Kasse).

Ort: „The Sacred“, Müllerstrasse 64, Zürich Programm: Montag 7. September 2020: Der Mantel, Kosinzew/Trauberg 1926, 65 Min. Montag 14. September 2020: Sunrise, Friedrich Murnau 1927, 91 Min. Montag 21. September 2020: Steamboat Bill,jr., Buster Keaton 1928, 71 Min. Montag 28. September 2020: Der Müde Tod, Fritz Lang 1921, 90 Min. Screen Shot 2020-09-01 at 13.15.13

Bis etwa in die 30er-Jahre war Stummfilmbegleiter ein „richtiger“ Beruf – dafür wurde meistens das Klavier oder die Kino-Orgel gebraucht, manchmal waren aber auch ganze Orchester und Geräuschmacher im Einsatz. André Desponds gilt als begehrter und erfahrener Stummfilmbegleiter: so hat er zum Beispiel  zahlreiche DVDs für die Cinémathèque Suisse sowie auch Stummfilme für das Schweizer Fernsehen vertont.

Sein Debüt hatte er vor 35 Jahren am „Festival del film Locarno“. Anwesend war damals Ennio Morricone, der voller Begeisterung über den jungen Pianisten sprach: „André Desponds wird die Filme ad hoc improvisierend vertonen – wie anno dazumal!“ Der Pianist ernährt sich übrigens konsequent Bio/Vegan :-).

Der Konzertpianist André Desponds ist bekannt für seine Interpretationen von Chopin, Schubert und Gershwin. Als junges Talent wurde er 16-jährig an die Musikhochschule Zürich aufgenommen, wo er bei Sava Savoff studierte. Er gewann diverse nationale und internationale Preise und verfügt über eine breite Auftrittserfahrung in grossen Konzertsälen und an Festivals in Europa, USA, Brasilien und China, wie zum Beispiel am Gasteig München, der Philharmonie St. Petersburg und dem UNO Hauptsitz in New York. Er ist Gründungsmitglied des Gershwin Piano Quartet sowie der Compagnie herdegdesponds. Daneben arbeitet er als Pianist für diverse CD-, Radio- und TV-Produktionen und entfaltet eine breitgefächerte Tätigkeit als Jazz-Improvisator, Stummfilmbegleiter oder Theater- und Filmkomponist. Mit Künstlerpersönlichkeiten wie zB Noëmi Nadelmann, Andreas Vollenweider und Simon Estes verbindet ihn eine langjährige musikalische Zusammenarbeit. André Desponds doziert an Zhdk Zürcher Hochschule der Künste Improvisation und Kammermusik

http://vegelateria.ch/events/

desponds.com

gershwinpianoquartet.com

herdegdesponds.ch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s