Carbon C60: Ein Super-Antioxydant macht von sich reden

Ein wichtiger Aspekt eines gesunden Körpers ist die Reduzierung der Menge an freien Radikalen. Diese Verbindungen schädigen die Zellen, indem sie oxidativem Stress ausgesetzt werden. Infolgedessen werden die Zellen im Laufe der Zeit zerstört. Freie Radikale zerstören nicht nur die Zellen, sondern tragen auch dazu bei, den Alterungsprozess voranzutreiben. Glücklicherweise können Antioxidantien verhindern, dass dieser Prozess in die Zellen gelangt. Oxidativer Stress ist in immer weiter fortgeschrittenen Handlungen wie dem Einatmen verschmutzter Luft, Rauchen, Stress, Bewegung, Essen, EMF-Strahlung und so ziemlich allem, was wir tun, weit verbreitet. ZC60 gilt als das stärkste Antioxidans der Welt und ist ein inertes Kohlenstoffmolekül mit 60 Kohlenstoffatomen, das schädliche freie Radikale entfernt. C60 kann Elektronen sowohl spenden als auch aufnehmen und wird dabei nicht verbraucht.

In den letzten Jahren ist ein Karbon-Stoff bekannt geworden, der nicht nur als starker Antioxydant im Körper wirkt, sondern auch Schwermetalle und Gifte bindet und aus dem Körper schafft, die Wirkung von Strahlung und Elektrosmog vermindert (z.B. das gefährliche 5G-Netz) und verjüngt. Er heisst Carbon C60 und wird in guten biologischen Oelen (Oliven- c606Kokos- oder Kürbisöl) in einem aufwendigen 2-wöchigen Verfahren eingearbeitet. Vom Resultat nimmt man jeden Tag einen Kaffee- bis einen Suppenlöffel. Auch Spitzensportler haben damit gute Erfahrungen gemacht.

Das ganze hat damit angefangen, dass man in Paris im Jahre 2012 eine Studie mit Ratten gemacht hat, die nach der Einnahme von C60 doppelt so lang lebten als diejenigen, die kein C60 erhielten. Im weiteren wurde (und wird immer noch) das Produkt an Mensch und Tier getestet und die Resultate sind überweltigend. Jeder müss selbst spüren wieviel und ob er es nehmen will, aber in der heutigen Welt der starken Einflüsse von Strahlen und Elektrosmog scheint das C60 die Lösung zu bringen.

Jetzt gibt es C60 auch in der Schweiz. Weitere Infos, Erfahrungsberichte, Interviews und die Bezugsquelle findest du auf dieser Webseite: https://c60switzerland.wordpress.com.