Digitalisierung & Elektrosmog – Fluch oder Segen?

Vortrag im SACRED, Müllerstrasse 64, 8004 Zürich, 1. Stock am Montag, den 25. Februar 19:00. Eintritt_ Fr. 15.-

• Was ist Elektrosmog? Gibt es einen Einfluss auf die Gesundheit? Wenn ja, welchen?
• Kann man Elektrosmog messen, sich davor „schützen“ oder Elektrosmog gar positiv nutzen?
• 5G – das Ende der digitalen Revolution – jetzt geht‘s erst richtig los!
• Das i+like Konzept – nachweislich funktionierende, praktikable Lösungen.
• selbst erfahren und erleben (Vital-Messung)
• Beratung, Fragen & Antworten

Der Mensch verändert die Welt – immer schneller… mit gravierenden Folgen, denn nur der Mensch ist in der Lage, künstliche, nicht-naturkonforme Welten zu erschaffen und so gezielt in natürliche Rhythmen, Entwicklungszyklen und Gleichgewichte einzugreifen und diese zu (zer-)stören.

Der Beginn künstlicher Stromerzeugung vor rund 170 Jahren führte zur industriellen Revolution und exponentiellem Wachstum der menschlichen Population. Die digitale Revolution zu Beginn der 90er Jahre des vorigen Jahrhunderts brachte eine gigantische Erhöhung der Taktfrequenzen. Durch die mittlerweile vollendete Installation eines globalen, nahezu flächendeckenden, immer dichter werdenden Mobilfunknetzes und die aktuelle Umstellung auf 5G, gewinnt die Digitalisierung einen immer stärkeren Einfluss auf das Leben und – wie aktuelle Forschungen belegen – die Gesundheit jedes Einzelnen – mit unkalkulierbaren Risiken und Folgen.

Digitale Revolution war gestern – jetzt beginnt das Kontrollzeitalter, die Digitalisierung ALLER Lebensbereiche. Seit fast 30 Jahren erforscht und entwickelt ein Team aus der Schweiz im Verbund mit Universitäten und technischen Zentren (Quantenphysik, Gesundheit) Lösungen, um die wachsenden Herausforderungen zu meistern und lebensfördernd zu wandeln. Das Ergebnis sind revolutionäre, einfach anzuwendende Technologien, die seit September 2015 der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung stehen.

Vital-Messungen: ab 17:00 Uhr (Termine bitte vorab reservieren bei Marvitalis!). Information & Präsentation: 19:00 – 20:30 Uhr, Lothar Schubert (unabhängiger i+like-Partner). Anmelden, auch kurzfristig bei: info@marvitalis.ch Telefon: 044 862 66 58.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s