Rezept-Tip: BioMaronitorte mit Marzipan-Karamell

torteMaroni – essbare Edelkastanien – sind typisch für die Schweiz. Ab dem Herbst stehen wieder Maronenverkäufer in den Straßen und bieten ihre heiße Ware an. Doch Maroni schmecken nicht nur frisch geröstet köstlich, sondern auch gekocht als Zutat in deftigen Gerichten oder süßen Desserts und Kuchen. Wir haben hier eine besonders leckere Idee für Euch: eine fulminante Maronitorte mit Marzipan-Karamell-Sauce.

Vielen Dank an Stephanie Reinicke von www.plantifulskies.com für das wundervolle Rezept!

Zutaten:
100 g BioDinkelvollkornmehl
250 ml Bio-Pflanzenmilch
150 g BioReissirup
2 TL BioZimt
2 TL BioWeinsteinbackpulver
2 Prisen Himalaya-Salz
1 Prise BioVanille
50 g BioKokosöl, geschmolzen
200 g BioMaroni, vorgegart
400 g BioSoyananda (fermentierte BioSoya-Alternative zu Rahmfrischkäse)
200 g BioMandel-Sojajoghurt (Zimmertemperatur)
4 EL BioAhornsirup oder BioApfeldicksaft
100 ml Wasser
1 TL BioAgar-Agar
1 fein säuerlicher BioApfel (z.B. Boskop)

Für die Marzipan-Karamell-Sauce:
200 g weiche BioDatteln
200 ml BioAprikosenkern-Milch (dafür 20 g eingeweichte BioAprikosenkerne mit 200 ml Wasser, 1 BioDattel und 1 Prise Himalaya-Salz mixen und durch ein Tuch passieren)
1 EL BioKokosöl, geschmolzen
½-1 TL BioVanille

Zubereitung:
Für den Boden Mehl, Reissirup, Zimt, eine Prise Salz, 150 ml Pflanzenmilch und das geschmolzene Kokosöl gut verrühren und in eine gefettete Form (ca. 17-20 cm Durchmesser) geben. Die Hälfte der Maronen im Teig versinken lassen. Bei 180 Grad Ober-Unterhitze ca. 25 Minuten backen. Danach bei ausgeschaltetem Ofen noch ca. 10 Minuten im Ofen ruhen lassen. Anschließend gut auskühlen lassen. Frischkäse und Joghurt mit Sirup, 1 Prise Salz, 1 Prise Vanille und einem halben, fein gewürfelten Apfel gut verrühren.

Rezept und Foto: Stephanie Reinicke / http://www.plantifulskies.com

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s