Workshop mit Dechen Shak-Dagsay in Zürich

JuwelZur Musik von «JEWEL, Joyful Heart through Precious Tibetan Mantras» hat Dechen in Anlehnung an den Tibetischen Kreistanz, den Tibetan JEWEL DANCE abgeleitet und kreiert. Ihre Begeisterung für die klassischen, tibetischen Tänze, die sie bereits als Kind von ihrer Mutter gelernt hat, möchte sie mit den Menschen teilen um auf diese Art und Weise auch eine wichtige, wohltuende Form der tibetischen Kultur weiterzugeben. Das Eintauchen in den Klang der Mantras durch den Tibetan JEWEL DANCE eröffnet völlig neue Wege nach innen. In diesem Workshop, der am Sonntag, den 12. April im Volkshaus stattfindet, vermittelt Dechen Shak-Dagasay den Tibetan JEWEL DANCE mit den 7 verschiedenen Schrittfolgen. Anmeldung: Klanghaus Gandharva Loka, Tel. 044 260 36 16. Es sind nur noch wenige Plätze frei.

Rohkost-Meet-Up: Letzte Anmeldegelegenheit

Das letzte Meet-up im Amazing Strength Restaurant mit Vegelateria war ein voller Erfolg und soll von jetzt an regelmässig durchgeführt werden. Da wir unser Rohkostbuffet stetig verbessern und erweitern und auch eine reiche Palette an Rohkost-Glacés (Vegelati) haben, seid Ihr bei uns sicher am richtigen Ort. Der Abend dient vor allem dem gegenseitigen Gedankenaustausch unter Gleichgesinnten. Hier kannst Du Dich noch fürs „Spring Meet-Up“ vom Samstag, den 11. April anmelden: meetup.com. Es sind bereits 36 dabei!

Vitamin C selbst herstellen

OrangePeelSeit vielen Jahren haben wir Vitamin C-Präparate als Mittel gegen Erkältungen eingesetzt. Vitamin C wird für das Wachstum und die Reparatur des Gewebes im Körper benötigt; es enthält auch Antioxidantien. Anders als Vitamin D, das im Körper durch die Sonne hergestellt wird, muss Vitamin C aus einer externen Quelle stammen und kann nicht im Körper gespeichert werden. Um genügend Vitamin C zu erhalten, gibt es als Quellen somit nur Nahrungsquellen und Nahrungsergänzungsmittel; aber wusstest Du, dass fast alle Vitamin C-Präparate auf dem Markt aus gentechnisch veränderten Mais stammen? Die Alternative: Vitamin C selbst herstellen, denn Du findest sie in Zitrusfrüchten, vor allem das Naringin und die Hesperidin-Flavonoide. Das hausgemachte Vitamin C hat zudem Live-Enzyme, was eine 100%ige Aufnahme in den Körper ermöglicht. In Zitrusfrüchten gibt es verschiedene Arten von Flavonoiden. Naringin, ein starkes Antioxidans, ist ein Flavonoid, das in den Schalen von Grapefruits, Mandarinen und Zitronen gefunden wird. Mehrere Studien haben gezeigt, dass Naringin so mächtig ist, dass es sogar strahleninduzierte Schäden an Zellen reduzieren kann. Hesperidin ist ein weiteres Flavonoid, das in der weißen Innenschicht von Orangen, Zitronen, Limetten, Grapefruits enthalten ist.

Es ist natürlich notwendig, dafür biologische Zitrusfrüchte zu verwenden. Nachdem Du die Frucht gegessen hast, kannst Du folgendermaßen selbst Zitruspulver herstellen:

– Lege alle  Zitrusschalen weg und lege sie in einen Dörrapparat.
– Lass die Schalen bei 40 ° C für etwa 24 Stunden austrocknen.
– Mahle die Schalen dann in einen Mixer, bis sie zu Pulver werden.
– Bewahre das Pulvere in einem luftdichten Behälter auf und lagere es an einem kühlen Ort.

Nachdem Du das Zitruspulver hergestellt hast, kannst Du es je nach Wunsch regelmässig in Smoothies, Salate, Säfte oder Desserts geben!

UPDATE: Wir haben es ausprobiert und es funktioniert wunderbar. Hier das Resultat: ein schön orangenfarbiges, fein riechendes Vitaminpulver ohne jegliche Zusätze – hausgemacht – einfach, günsgtig und gesund!

vitamin-C-Pulver

Cosmic Cine Filmfestival auch in Zürich

wunder-des-lebens „Es gibt zwei Arten, sein Leben zu leben: entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles ein Wunder. Ich glaube an Letzteres“  – Albert Einstein

Wie wahr diese Aussage ist, würde uns bewusst, wenn wir achtsam durch den Tag gingen und die Alltäglichen Wunder wahrnähmen, wie das Lächeln eines Babys oder das Zwitschern der Vögel. Doch dies ist im heutigen Alltagstrubel und -stress oft gar nicht mehr möglich. Wie kommen wir also wieder an diese Funken, die direkt vor unserer Nase liegen – an die Wunder des Lebens an sich? Ganz einfach: indem wir unser Bewusstsein erweitern; indem wir uns Zeit nehmen für Gespräche, Austausch und Reflektion, für ein Miteinander der Inspiration und Erkenntnis über uns selbst. Das Cosmic Cine Filmfestival ist genau dazu entstanden. Sie zeigen euch Kinofilme, die bewegen, um gemeinsam auf Entdeckungsreise zu gehen. Die Festivalwoche startet in der Schweiz am Donnerstag, den 9. April, wie bis anhin im Arena Cinemas im Sihlcity in Zürich. Das Opening um 20 Uhr, samt Festivalvorstellung und Hollywood-Special, ist für alle Besucher kostenlos. Vom Freitag bis Sonntag findet neben den Filmvorführungen eine reichhaltige Ausstellung statt mit Attraktionen zum Thema „Wunder des Lebens“. Auch die Musiker, die vor jedem Film spielen haben dort eine weitere Möglichkeit sich nochmals zu zeigen. Der Montag steht im Zeichen von Reisen um die Welt. Es werden zwei Filme gezeigt von Leuten, die auf ganz verschiedene Weise eine besondere Reise gemacht haben. Am Mittwoch werden zum Festivalschluss noch die zwei Gewinner des Cosmic-Cine 2014 gezeigt. Das Programmheft liegt im AMZING STRENGTH Restaurant mit Vegelateria auf. Weitere Infos auch auf: www.cosmic-cine.com

Bei uns kann man auch Geburtstag feiern!

flora2Das AMAZING STRENGTH Restaurant an der Müllerstrasse 64 eignet sich besonders gut, um einen Geburtstag in gemütlicher Umgebung und mit gesundem Essen zu feiern. Hier ein Schnappschuss der kleinen Flora, die gestern mit ihren Eltern den 1. Geburtstag feiern durfte!

* * *

Das Amazing Strength Restaurant mit Vegelateria hat dieses Jahr über Ostern geschlossen, d.h. von Karfreitag, dem 3. April bis und mit Ostermontag, dem 6. April. Wir danken für Euer Verständnis!

Was sind rohe Bio-Cashews?

Wusstest Du, dass Cashewnüsse aus dem konventionellen Handel zuerst unter Dampf weich gemacht und dann in einem Ofen bei Temperaturen von 125 °C erhitzt werden, damit ihre Schalen aufbrechen. Dann werden sie aufgeknackt, geröstet, in ein Salzbad getaucht und anschließend noch einmal geröstet … Unsere Cashewnüsse, die wir im AMAZING STRENGTH Restaurant mit VEGELATERIA im Gestell zum Kauf (1 kg kostet Fr. 48.-) anbieten, werden im Gegensatz dazu niemals erhitzt. Sie werden nach einem speziellen Knackverfahren geöffnet, welches ermöglicht, dass der ätzende Saft der Schale nicht mit der Nuss in Berührung kommt. Außerdem wird das rosa Häutchen um den Kern herum per Hand mit einem Messer abgeschabt, ohne jegliche Bleichebehandlung. Aber das Ergebnis sind es all diese Bemühungen wert: Die rohen Bio-Cashewnüsse sind ein einzigartiger Genuss, zart, blumig und sogar leicht süß.
cashew-frucht
Nur zur Info: An diesen Früchten hängt je 1 Cashewnuss