Exotische Früchte entdecken: Heute Mameyapfel

mameyapfelGestern haben wir wieder eine neue Frucht erhalten, die kaum jemand in der Schweiz kennt – Mammea americana – oder zu Deutsch Mameyapfel. Der Baum gehört übrigens zur Familie der Calophyllaceae und ist eng verwandt mit der Mangostane. Er kommt ursprünglich aus Südamerika auch diese kommen aus Peru. Die Früchte sind groß mit einem Durchmesser von 10 bis 15 cm, etwa vergleichbar mit einer mittelgropssen Melone. Die braune Schale is relativ dick (etwa 5 mm) und lässt sich leicht abziehen. Das Fruchtfleisch ist gelb und saftig, wenn die Frucht reif ist. Die Frucht enthält ein bis zwei (oder mehr) große Samen/Steine. Der Geschmack erinnert an Maracuja, Mango oder Aprikose, mit einer etwas sauren Note.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s