Neues Buch: „Jeden Tag vegan geniessen“

BioveganNach diesem Motto gestaltete Mäggi, auch als Veggi Mäggi vom deutschen Bioveganversand bekannt, ihren Umstieg auf die vegane Lebensweise. Welche tollen, rein pflanzlichen Kreationen dabei entstanden sind, zeigt ihr neues Kochbuch „Jeden Tag vegan genießen“. Über sechzig einfache, leicht umzusetzende Rezepte vom Frühstück bis zum Betthupferl gibt sie hier zum Besten. Das tolle daran: auf exotische, schwer erhältliche Zutaten wird hier verzichtet und insgesamt braucht´s hier meist nicht viel, um tolles zu zaubern. Die Rezepte sind wirklich überaus alltagstauglich. Das meiste dafür hat man im Vorratsschrank und wenn nicht, gibt Mäggi auch Tipps, was man auf Lager haben sollte, um spontan und flexibel vegan kochen zu können.

Biovegan ist nicht nur der Name des Onlineshops, sondern auch der umfassende Ansatz, sich möglichst gesund zu ernähren und zwar gesund für den eigenen Körper und auch gesund für unsere Um- und Mitwelt. Dementsprechend kommen in den Rezepten nur Zutaten vor, die man auch in Bioqualität erstehen kann. Die Unterteilung nach den 4 Jahreszeiten vereinfacht es einem, saisonal und regional zu kochen. Hier ein kleiner Ausblick auf die Rezepte:

  • Frühling: cremige Wildkräutersuppe, Kürbis-Gemüseschnitzel mit Bärlauch-Dip, Dinkel-Koriander-Muffins mit Zuckerblütenguss
  • Sommer: sommerliche Polentaschnitten, Zucchini Tsatsiki, Erdbeermus mit Cashew-Sahne
  • Herbst: Goldfrittatensuppe, rote Rüben-Rohkost mit Apfel und Walnuss, Sonnenblumen-Orangen-Cantuccini
  • Winter: Hokkaido-Erdäpfel-Suppe mit Ingwer, Chinakohl-Orangen-Salat, weiche Lebkuchenherzen

Löwenzahnverlag 2014, ISBN 978-3-7066-2551-7