Wie gesund sind Paranüsse?

paranüsse

Paranüsse sind sehr gesund, sollten jedoch in Maßen verzehrt werden. Ihr Nährstoffgehalt ist außerordentlich hoch. So liegt z.B. der Eiweiß- und Fettgehalt bei knapp 70 Prozent. Auch ist sie reich an anderen gesunden Inhaltsstoffen. Man muss jedoch bei Verzehr aufpassen: So gut sie auch schmeckt und so gesund sie auch sein mag, so hat die Paranuss viele Kalorien: Auf 100 Gramm Paranuss kommen 660 Kalorien. Paranüsse sind auch unter dem Begriff Brasilnuss, Amazonasmandel oder Amazonaskastanie bekannt. Benannt sind sie nach dem brasilianischen Bundesstaat Pará. Dort wachsen Paranüsse an bis zu 60 Meter hohen und bis zu 5 Meter breiten Bäumen.

Wie die meisten anderen Nüsse enthalten auch Paranüsse große Mengen an wertvollem Protein. Vor allem aber rühmen Experten die Paranuss als den größten natürlichen Lieferant für Selen. Das Spurenelement Selen ist Bestandteil wichtiger Enzyme und hilft den Körperzellen bei der Abwehr von zellschädigenden freien Radikalen; außerdem kann es auch die Abwehrkräfte des Immunsystems stärken. Verstärkt wird der Effekt bei Paranüssen noch durch bestimmte Aminosäuren,  die dem Körper die Selen-Aufnahme zusätzlich erleichtern. Die vielen ungesättigten Fettsäuren in Paranüssen sind übrigens auch ausgesprochen günstig für Herz, Gefäße und Kreislauf.

3 Kommentare zu „Wie gesund sind Paranüsse?

    1. ich esse jeden Tag mindestens 100 g und die bekommen mir sehr gut. Lecker und top Selenlieferant. An Paranüssen isst man sich nicht leid.

      1. Also ich bin auch ein riesen Fan der Paranuss und schätze ihre Inhaltsstoffe und Geschmack sehr.
        Jedoch sollte man wirklich auf die tägliche „Dosis“ achten, vor allem bzgl. der Radioaktivität, welche die Paranussbäume aus dem Boden aufnehmen und eben auch an die Samen / Nüsse abgeben ( siehe dazu http://paranussbaum.info/radioaktivitaet/ )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s