Warum Hanföl ein hochwertiges Öl ist

hanfHeute stellen wir ein weiteres gesundes kaltgepresstes Öl vor, dass Ihr in der VEGELATERIA an unserer Salatbar findet: das Hanföl. Es wird durch die Pressung der Samen von Hanf, botanisch Cannabis sativum, gewonnen. Dabei handelt es sich um ein sehr hochwertiges Pflanzenöl, das durch seine einzigartige Zusammensetzung ein wertvolles Speiseöl ist, dessen Inhaltsstoffe viele positive Effekte auf die Gesundheit haben. Weil Hanf auch als Droge verwendet werden kann, ist der Nutzen der wertvollen Pflanzen in Vergessenheit geraten. Doch heute wird das jahrhundertealte Wissen um die Vorzüge dieser Pflanze langsam wieder neu entdeckt.Im Gegensatz zu den Ölen anderer Pflanzen enthält es jedoch keine Gift- oder Hemmstoffe, sodass die Samen nicht hitzebehandelt und das Öl nicht raffiniert werden muss. Unser Hanföl ist in Kaltpressung entstanden. Dabei erreicht das Öl maximal eine Temperatur von 45 °C. So werden keine wertvollen Inhaltsstoffe zerstört. Hanföl enthält einen ungewöhnlich hohen Anteil von 70% mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Darunter sind viele essentielle Fettsäuren, wie Linolsäure und Alpha-Linolensäure. Doch nicht nur wichtige Fettsäuren liefert das Hanföl. Es enthält zudem einen hohen Anteil an Vitaminen, Proteinen und Aminosäuren. So finden sich in dem Pflanzenöl alle acht essentiellen Aminosäuren, die der Mensch mit der Nahrung aufnehmen muss. Mit dem Verzehr von Hanföl kann man also jedes Protein im Körper herstellen. Zudem ist das Globulin-Protein Edestin im Öl vorhanden. Die Hanf-Proteine können vom Menschen für den Aufbau der Immunglobuline verwertet werden, ohne die unser Immunsystem nicht arbeiten kann.

Die beiden wichtigen Fettsäuren liegen im Hanföl in einem Verhältnis von 3:1 vor, was nicht nur ideal für den menschlichen Stoffwechsel ist, sondern auch einzigartig bei Pflanzenölen. Diese Fettsäuren sind wichtig für den Aufbau der Zellmembranen, für die Herstellung von Hormonen und das Immunsystem. Da Hanföl zu großen Teilen aus wertvollen, ungesättigten Fettsäuren besteht, wird es im Körper für viele lebenswichtige Prozesse verwertet. Durch die regelmäßige Zufuhr von Hanföl in der Ernährung ist der Bedarf an essentiellen Fettsäuren leicht zu decken. Das Pflanzenöl eignet sich durch seinen nussig-feinen Geschmack gut für Salate.  Als Nahrungs-Ergänzung kann es übrigens auch täglich pur eingenommen werden.

Quelle: René Gräber, Heilpraktiker und Gesundheitspädagoge