Salatrezept der Woche: Buchweizensalat

Buchweizen

Buchweizen eignet sich am besten, als Rohkost zubereitet zu werden, denn das Korn ist relativ weich und nach dem Einweichen über Nacht ideal für einen Salat. Wir vermischen ihn jeweils mit fein geschnittenen braunen Champinions, die wir auch als Dekoration verwenden. Als Salatsauce eignet sich unsere Mandonaise, ein feine, auf Mandeln basierende Mayonaise-Alternative, kombiniert mit einem Schuss Namo-Tamari (Soyasauce in Rohkost-Qualität) und wenn man’s gerne etwas rassig gewürzt hat, noch mit einen Löffel Miso (Soya-Paste in Rohkost-Qualität) abgerundet. Garniert wird mit frischer Petersilie. En Guete!